Aktuelles am Lehrstuhl

Start des Forschungskolloquiums am 4.11.2020

-

Auch unter veränderten Bedingungen findet im Arbeitsbereich Mikrosoziologie im Wintersemester 2020/21 das Forschungskolloquium statt, in dem Forschende aus nah und fern ihre aktuellen Projekte vorstellen und Diskussionen ihrer Ergebnisse und ihres Vorhabens anregen können. Gerne genutzt wird dieses Angebot zum wissenschaftlichen Austausch. Den Auftakt macht am 4.11.2020 Linda Münch von der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften. Ihr Thema: „Kulturelle Teilhabe von Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen im Museum – Potenziale der Digitalisierung.“ Eine Online-Teilnahme via Zoom ist für alle Interessierte möglich. Wer an den jeweiligen Sitzungen partizipieren möchte, sendet bitte eine Mail an t.winkler@ovgu.de, um die Meeting-ID und das Passwort zu erhalten. Einen Überblick zu den weiteren Terminen des Forschungskolloquiums finden Sie hier.

mehr ...

Jetzt verfügbar: Working Paper zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das subjektive Wohlbefinden und die Alltagsbewältigung

-

Mit der Erhebungsphase ab Mitte April 2020 hatte die Corona-Forschung der MikrosoziologInnen der OvGU um Prof. Dr. Heike Ohlbrecht so richtig begonnen. Nun, einige Monate und einige Analysen und Interpretationen später, ist das stolze Produkt ein Working Paper, in dem das subjektive Wohlbefinden und die Alltagsbewältigung während des Lockdowns zentrale Themen sind. Damit reiht sich der Arbeitsbericht in die deutschlandweite Corona-Forschung ein und gibt wichtige Impulse für die weitere wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Herausforderungen der Pandemie und der getroffenen (politischen) Maßnahmen.

mehr ...

Methodenworkshop 2021 online: Arbeitsgruppen von Prof. Dr. Heike Ohlbrecht und Dr. Carsten Detka

-

Im Jahr 2021 wird aufgrund der Covid-19-Pandemie der Magdeburger Methodenworkshop als eintägige Onlineveranstaltung ausgerichtet. Zusammen mit Dr. Manuel Franzmann (Kiel/Berlin) bietet Prof. Dr. Heike Ohlbrecht am Freitag, den 5. Februar 2021, eine Arbeitsgemeinschaft an. Ebenfalls dabei: Dr. Carsten Detka, der mit Prof. Dr. Friederike Kern (Bielefeld) eine AG-Leitung übernimmt. Anmeldungen für die Teilnahme - mit oder ohne Datenmaterial - sind ab sofort möglich. Für weitere Information zum vom ZSM ausgerichteten Workshop folgen Sie bitte diesem Link.

mehr ...

Eigene Corona-Forschung wird dem DGS-Publikum präsentiert

-

Der 40. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) vom 14.9. bis 24.9.2020 findet digital und mit Beteiligung der Magdeburger Gesundheitssoziologinnen Prof. Dr. Heike Ohlbrecht, Josephine Jellen (M.A.) und Bianca Lange (M.A.) statt. Am Dienstag, den 15.9., präsentieren sie unter dem Titel Gesund durch die Krise? Zur Alltagsbewältigung und psychischen Gesundheit während der Corona-Pandemie Ergebnisse der eigenen Corona-Forschung. 

mehr ...

Erkenntnisse in Krisenzeiten

-

Unter der Rubrik Erkenntnisse in Krisenzeiten berichtet der jüngste UniReport der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg über die Corona-Forschung von Prof. Dr. Heike Ohlbrecht. Mehr zum Thema Macht die Kontaktsperre unglücklich lesen Sie hier

mehr ...

[1] | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 vor

Letzte Änderung: 27.10.2020 - Ansprechpartner: Webmaster