Prof. Dr. Heike Ohlbrecht im Deutschlandfunk zu Nähe und Distanz in Zeiten von Corona

-  

Noch vor ein paar Monaten schienen Normen von Distanz und Nähe in Stein gemeißelt. Die Begrüßung mit Handschlag, die Verabschiedung mit Wangenkuss, die Umarmung unter Freunden: All das ist zur Zeit nicht mehr Teil unseres Alltags. Die Corona-Pandemie hat Veränderungen in unser Zusammenleben gebracht. Gesellschaftliche Normen der Distanz und Nähe wurden neu bestimmt. Und auch nachhaltig könnte diese Wegmarke der Geschichte unser Miteinander beeinflussen. Einen Blick in die Zukunft des sozialen Miteinanders hat Prof. Dr. Heike Ohlbrecht am 10.07.2020 in der Sendung Lebenszeit des Deutschlandfunkes geworfen. Zu Gast auch: Der Sozialpsychologe Prof. Dr. Hans-Peter Erb. Hören Sie sich den Beitrag jetzt an unter https://www.deutschlandfunk.de/dlf-audio-archiv.2386.de.html?drau:broadcast_id=152

Letzte Änderung: 21.07.2020 - Ansprechpartner: Webmaster