Julian Pietzko, M.A.

Drittmittelbeschäftigte/-r

M.A. Julian Pietzko

Fakultät für Humanwissenschaften (FHW)
Bereich für Soziologie (SOZ)
Zschokkestr. 32, 39104 Magdeburg, G40 A205
Tel.: 03916757616
Sprechzeiten: nach Vereinbarung (per Mail)
Vita

Arbeits- und Interessensgebiete
Gesellschaftstheorie und Politische Theorie
Zivilgesellschaft und Soziale Bewegungen
Qualitative Sozialforschung

Akademischer Werdegang
Seit November 2021
- Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG Projekt „Umkämpfte Solidarität. Solidaritätsdynamiken zwischen sozialpolitischem Tagesgeschäft und Krise" am Lehrstuhl für Soziologie europäischer Gesellschaften, Otto-von-Guericke Universität Magdeburg (Prof. Dr. Stefanie Börner)

Oktober 2020 – Februar 2021
- Tutor am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität (FSU) Jena, Ringvorlesung „Schlüsselprobleme der Soziologie“

April 2019 – September 2020
- Wissenschaftliche Hilfskraft im BMBF Projekt „Populismus und Demokratie in der Stadt“
am Lehrstuhl für Wissenssoziologie und Gesellschaftstheorie, FSU Jena (Prof. Dr. Tilman Reitz)

April 2018 – August 2019
- Wissenschaftliche Hilfskraft im BMBF Projekt „Fremde im eigenen Land? Eine Studie über die Veränderbarkeit nationaler Narrative mithilfe politischer Laboratorien“ am Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte, Universität Leipzig (Prof. Rebecca Pates, PhD)

Oktober 2016 – September 2017
- Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte, Universität Leipzig (Prof. Dr. Martin Saar)

Studium
Oktober 2018 – August 2021
- Masterstudium Gesellschaftstheorie, FSU Jena

Oktober 2013 – September 2017
- Bachelorstudium Politik- und Kulturwissenschaften an der Universität Leipzig und der Universidad de Complutense Madrid

Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes e.V.

Letzte Änderung: 11.11.2021 - Ansprechpartner: Webmaster